Studenten Stehen Auf – “Kein 2G an der Uni!” Demo in Erlangen

Die Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen/Nürnberg war die erste Universität, die auf 2G umgestellt hat. Wir haben uns erst mit einem Schreiben an den Präsidenten der Uni, Herrn Prof. Hornegger, gewandt. Nachdem hier keine Reaktion kam, haben wir einen zweiten, offenen Brief an die gesamte Führung der Uni gesendet.
Diesen findet ihr in unserem Hauptkanal bei Telegram und auf unserer Homepage.

Da wieder keine Reaktion kam, haben wir am 20.11.21 in Erlangen demonstriert und der Uni deutlich gemacht, wofür wir stehen und dass wir diese Gängelungen nicht einfach so akzeptieren.

An dieser Stelle nochmal vielen Dank an alle! Bleibt weiterhin am Ball und lasst Euch nicht entmutigen – zusammen können wir viel erreichen! 💪🏻

An alle neuen Interessenten: vernetzt Euch mit kritischen jungen Menschen in Eurer Heimatstadt und tretet den Ortsgruppen bei. Wir freuen uns auf Euch! 🎊 https://t.me/Studenten_Stehen_Auf

💸 Spenden bitte als “Schenkung” an:
StudentenStehenAuf
DE97 4306 0967 1028 7316 02

Share on xing
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on email

Beträge mit dem Hinweis “Andere Stimmen” sind Audio- und Videobeiträge von anderen Autoren und Journalisten. Sie werden auf Cottbuser Freiheit abgebildet, damit Sie als Zuhörer ein möglichst breites mediales Feld einsehen und sich so eine möglichst sachliche Meinung bilden können. Viele der Journalisten verdienen ihren Lebensunterhalt durch Spenden oder den Verkauf ihrer Publikationen. Wenn Sie die Autoren unterstützen wollen, so besuchen Sie bitte deren Seiten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Melde dich mit deinem Account an.

Feedback & Fehler

Hier können Sie uns Fehler melden oder Feedback geben.