“Sie wollen de facto zu Fall bringen.”

von Markus Langemann

Der Verleger Markus J. Karsten hat ein Interview mit der Politologin Prof. Ulrike Guérot anläßlich der Veröffentlichung Ihres aktuellen Buches “Wer schweigt, stimmt zu” geführt. Das Interview ist auch deshalb interessant, weil es unmittelbar vor dem Auftritt von Guérot in der Sendung “Markus Lanz” im ZDF am 2. Juni 2022 geführt wurde. In jener Sendung sah sich Guérot einem Moderator gegenüber, der sie hart und agitativ kritisierte. Wer sich ein Bild über die Positionen und Impulse von Frau Guérot zu den Fragen unserer Zeit machen möchte, dem ist dieser knapp sechzigminütige kultivierte Gedankenaustausch hier empfohlen. Wir stellen Ihnen dieses Gespräch ohne Pay-Wall hier in der Mediathek für 24 Stunden den zur Verfügung.


Sie können den Autor über folgenden Link unterstützen: unterstützen

Ein Beitrag von: ClubDerKlarenWorte Schlagworte: Interviews, Kommentar, Politik & Gesellschaft, Videos, Interview, Markus J. Karsten, Markus langemann, Politikwissenschaft, Ulrike Guérot

Den ganzen Text können Sie auf der Autorenseite weiterlesen:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on facebook
Share on xing
Share on linkedin
Share on email

Beträge von “Fremden Federn” sind Beiträge von anderen Autoren und Journalisten. Sie werden auf der Cottbuser Freiheit abgebildet, damit Sie ein möglichst breites mediales Feld einsehen können. Viele der Journalisten verdienen ihren Lebensunterhalt durch Spenden oder den Verkauf ihrer Publikationen. Wenn Sie die Autoren unterstützen wollen, so besuchen Sie bitte deren Seiten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Nachrichten

Der unfreie Staat

Wer glaubt, dass in Deutschland noch Meinungsfreiheit herrscht, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten. So oder so ähnlich lässt

Eine Justiz der Angst

Art 1 GG: „Der Gesundheitsschutz ist unantastbar.“ Steht so nicht im Grundgesetz? Eigentlich nicht, aber die meisten Richter urteilten in

Die Macht des Geldes

Warum lassen die großen deutschen Konzerne nicht ihre Lobbyisten aufmarschieren, um gegen die ökonomisch selbstmörderischen Sanktionen gegen Russland zu lobbyieren?

DIE LINKE vorm Parteitag – alles offen

Im ersten Teil wurde die Genese des Niedergangs der LINKEN nachgezeichnet, die eng mit der objektiv gescheiterten Strategie zusammenhängt, die

Hinweise des Tages

Hier finden Sie einen Überblick über interessante Beiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich

Melde dich mit deinem Account an.

Feedback & Fehler

Hier können Sie uns Fehler melden oder Feedback geben.