Schwesig mit Dauerwelle. Interessante Lektüre

Weitaus interessanter als die Meldung ist das Foto.

nordkurier.de (10.6.)

Denn was hält Becker, der gar kein Feuerwehrmann ist, sondern Ministerialrat im Innenministerium, in seinen Händen? Das Buch “Blackout – Morgen ist es zu spät” von Marc Elsberg.

Es handelt sich dabei um ein Dystopie, in der eine Terroristengruppe einen europaweiten Zusammenbruch des Stromnetzes in Gang setzt. Sie nutzt dafür die vollständige Digitalisierung der Lieferketten, unter anderem durch “intelligente Stromzähler” in allen Haushalten. Darüber gelingt ihnen die Manipulation der Kraftwerke. Daß auch der Softwarehersteller bewußt Schwachstellen in den Code einbauen ließ, macht die Aufklärung nicht einfacher. Es kommt zu heftigen Unruhen wegen der sozialen Folgen der Stromabschaltung und der Unfähigkeit der Regierungen, in Spanien gar zu einem Militärputsch. Schließlich gelingt es, den Strommarkt wiederherzustellen. Doch die Schwachstellen bleiben vorhanden…

“Blackout” gibt es als Buch, als Hörspiel und Hörbuch.

Möge es dem “Feuerwehrmann” gelingen, mit diesem Hintergrundwissen auch den Erzeugern einer möglichen vierten Welle auf die Spur zu kommen!

 

 

– Stichworte: Allgemein

Den ganzen Text können Sie auf der Autorenseite weiterlesen:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on google
Share on facebook
Share on xing
Share on linkedin
Share on email

Beträge von “Fremden Federn” sind Beiträge von anderen Autoren und Journalisten. Sie werden auf der Cottbuser Freiheit abgebildet, damit Sie ein möglichst breites mediales Feld einsehen können. Viele der Journalisten verdienen ihren Lebensunterhalt durch Spenden oder den Verkauf ihrer Publikationen. Wenn Sie die Autoren unterstützen wollen, so besuchen Sie bitte deren Seiten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Nachrichten

Markus Krall: Freiheit oder Untergang

Die Politik zerstört Deutschland. Die Zukunft wird bitter. “Wir treten jetzt in die ganz große Auseinandersetzung zwischen Freiheit und Untergang

Ich bin dann mal weg…

Anfang des Monats hatte ich es angekündigt in Aufhören, wenn es am schönsten ist: Ich werde die Sammlung von aktuellen Informationen

WHO: Kinder nicht routinemäßig impfen

»Kinder sollten vorerst [for the moment] nicht geimpft werden.Es gibt noch nicht genügend Beweise für den Einsatz von Impfstoffen gegen

Melde dich mit deinem Account an.

Feedback & Fehler

Hier können Sie uns Fehler melden oder Feedback geben.