Sahra Wagenknecht: Warum ich gegen eine Corona-Impfpflicht bin

Ich habe heute im Deutschen Bundestag gegen die Vorschläge für eine Impfpflicht ausgesprochen. Die Impfstoffe schützen nicht davor, sich und andere anzustecken. Schwere Verläufe sind mit Omikron so selten, dass selbst bei Rekord-Inzidenz die Kliniken nicht überlastet waren. Wie gut die Impfung gegen künftige Mutanten schützt, weiß kein Mensch. Warum die Politik aufhören muss, die Menschen zu bevormunden, und die Corona-Impfung eine persönliche Entscheidung bleiben muss, begründete ich heute in meiner Rede im Deutschen Bundestag:

Ihr findet mich im Netz:
Webseite: https://www.sahra-wagenknecht.de
Newsletter: https://www.team-sahra.de
Facebook: https://www.facebook.com/sahra.wagenknecht/
Twitter: https://twitter.com/swagenknecht

Melde dich an für meinen Newsletter »Team Sahra« um die wöchentlichen Videos und mehr jeden Donnerstag direkt in Dein Postfach zu bekommen:
https://www.team-sahra.de

Share on xing
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on email

Beträge mit dem Hinweis “Andere Stimmen” sind Audio- und Videobeiträge von anderen Autoren und Journalisten. Sie werden auf Cottbuser Freiheit abgebildet, damit Sie als Zuhörer ein möglichst breites mediales Feld einsehen und sich so eine möglichst sachliche Meinung bilden können. Viele der Journalisten verdienen ihren Lebensunterhalt durch Spenden oder den Verkauf ihrer Publikationen. Wenn Sie die Autoren unterstützen wollen, so besuchen Sie bitte deren Seiten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Melde dich mit deinem Account an.

Feedback & Fehler

Hier können Sie uns Fehler melden oder Feedback geben.