Testangebotspflicht für Studenten in Thüringen

Dass sie für ihre Studenten ab sofort zwei kostenlose Corona-Schnelltests pro Woche zur Verfügung stellen müssen, hat Hochschulen in Thüringen überrascht, meldet welt.de. Um genügend Tests zu beschaffen

Cottbuser Freiheit

Bei uns bekommt ihr tägliche News aus einem anderen Blickwinkel: gesellschaftskritisch, achtsam, menschlich. Das können wir euch durch die Arbeit vieler einzelner Journalisten und Autoren bieten, die frei und unabhängig schreiben. Wir führen für euch deren Inhalte zusammen, sodass ihr ein breites Meinungsfeld einsehen könnt. Hier findet ihr eine Übersicht aller Publizisten »

Mehr über uns findest du hier »

Reitschuster

„Wir sind bei weitem noch nicht da, wo wir hin wollen“

Die Bundesregierung weicht Fragen nach dem dänischen Weg aus. Ihre Antwort ist dafür umso vielsagender: Man sei beim Impfen “bei weitem noch nicht da”, wo man hin wolle. Mit anderen Worten: Die

Bilderrätsel in der “Zeit”

zeit.de (14.10., Bezahlschranke)Druckausgabe (14.10.) In beiden Artikeln klammern sich fünf JournalistInnen an die Telefonumfrage des RKI, wonach viel mehr Menschen “geimpft” seien als gezählt. Für das Grauen gibt es “Das Beste aus

I cannot do it anymore

In an open letter, an employee of German public broadcaster ARD is critical of one and a half years of Corona coverage: Ole Skambraks has worked as an editorial assistant and editor

Kabarettist Mathias Richling: „Ich bin nicht dazu da, lobzuhudeln“

Auf deutschlandfunkkultur.de gibt es den Bericht über ein Interview mit Richling. Das ganze Gespräch gibt es hier. Im Folgenden Auszüge zum Thema Corona. https://www.corodok.de/wp-content/uploads/2021/10/kabarettist_mathias_richling_drk_20211012_0905_515cb30f.mp3 – Stichworte: Allgemein Dieser Beitrag erschien zu erst

EIKE - Europäisches Institut für Klima und Energie

Ein Nobelpreis für mathematische Modelle

Von der Website science, climat et énergie (SCE) [Alle Hervorhebungen in diesem Beitrag im Original. ] Wir haben erfahren, dass der Nobelpreis für Physik 2021 am Dienstag, den 5. Oktober, an zwei

Alle fünf Verstorbenen in Osthofener Seniorenheim “geimpft”

Die Fragen zu “Impfbrüchen” werden lauter, der Verweis auf den Booster reicht nicht mehr. Am 14.10. berichtet swr.de: https://www.corodok.de/wp-content/uploads/2021/10/1546703.sm_.mp4 »Mittlerweile schon fünfter Todesfall in Osthofen Nach dem Corona-Ausbruch in einem Seniorenheim in

Reitschuster

Schützt die Impfung vor Infektion?

Eine im European Journal of Epidemiology veröffentlichte Harvard-Studie zeigt, dass die Anzahl der Infektionen mit steigender Impfquote wächst. Damit nehmen die Zweifel an der Wirksamkeit der Impfung weiter zu. Von Mario Martin.

Ein großer, aber auch peinlicher Zapfenstreich

(Rainer Bonhorst) Ein Land schickt seine Soldaten in einen Krieg, mag aber irgendwie nicht dazu stehen. Realitätsverweigerung, Desinteresse und Heuchelei kennzeichnen den Umgang des Staates mit seinem Militär.

Dating mit Tom: Keine Energie mehr

(Jan Tomaschoff) Wir haben keine Energie mehr! Und zwar ganz wortwörtlich. Klar im Vorteil sind Prepper sowie alle mit einem heißen Draht nach Russland, findet Achgut.com-Karikaturist Jan Tomaschoff.

Hinterhältigkeit

Sieh’ da, es gibt noch Soziologen. Zumindest hat es den Anschein. Bislang geht die soziologische Erzählung so: Alle Menschen sind gut, bis auf Rechtsextreme, die sind böse. Alle Menschen haben sich lieb,

Fundstück: Die Regierung hat immer recht!

(Fundstück von Henryk M. Broder) Aus Kalifornien kommt etwas auf uns zu, womit wir nicht gerechnet haben. Amerikanische Unternehmen hebeln mit ihren „Gemeinschaftsstandards“ das Recht auf Meinungsfreiheit aus. Regelkonform sind nur noch Äußerungen

Armenien: Ein Jahr nach Bergkarabach

(Julian Tumasewitsch Baranyan) Der Bergkarabachkrieg ist ein weiteres traumatisches Ereignis für die Armenier. Für die Europäer bedeutet es, dass sie auf der Hut vor Erdogans militärischen Operationen sein sollten.

Ein bisschen Recht hat Lauterbach schon

Bei diesem Foto überkommt mich Dankbarkeit dafür, daß der SPD-Gesundheitsexperte sich rasiert. bsaktuell.de (21.8.) »Berlin (dts Nachrichtenagentur) – SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach warnt vor einer Ansteckung vieler Geimpfter in einer nächsten Corona-Welle. „Die

Frankreich: Erfolgreiche Klagen „ungeimpfter“ Mitarbeiter

(Gastautor) Von Marie Dufond. Trotz des Mühsals gelingt es immer wieder Anwälten in Frankreich, erfolgreich gegen den Ausschluss ungeimpfter Mitarbeiter vorzugehen. Die Einschüchterung der Menschen läuft nicht wie geplant.

Corona und Justiz: Die unterlassene Hilfeleistung

Auch manche Juristen verweigern aktuell den angemessenen Schutz für Bürger gegen einen übergriffigen Staat – wie Teile von Medien, Opposition, Gewerkschaften oder Kirchen. Um überfällige und angreifbare juristische Positionierungen zur Corona-Politik zu

Angela Merkel – ein false friend verabschiedet sich von Israel

  Gastautor Josef Hueber Der Abschiedsbesuch sollte ein Freundschaftsbesuch sein. Bundeskanzlerin Merkel reiste zum letzten Mal offiziell nach Israel. Sie servierte Bausteine aus der Kiste politisch korrekter Israel-Solidarität, die mit der Israel-Politik,

Ungeimpftenjagd auf der Leinwand

(Christoph Lövenich) Wie man in Deutschland mit einer möglichen Virusepidemie umgehen könnte, hat schon 1979 der Film „Die Hamburger Krankheit“ vorexerziert. Lange „vor Corona“ wirkte das noch wie eine ferne Dystopie.

Reitschuster

Wagenknecht: Spahn täuscht über Ausmaß von Impfdurchbrüchen

Für eine Impfkampagne dürfte es besonders hinderlich sein, wenn die Zahl der Geimpften auf den Intensivstationen steigt. Und leider trifft es die Alten besonders. Von Alexander Wallasch. Der Beitrag Wagenknecht: Spahn täuscht

Rubikon.news

Die Traumtänzer

Wohnen ist in Deutschland immer noch sündhaft teuer — sogar täglich ein bisschen mehr. Die Lebensumstände der Menschen sind teils so unterschiedlich, dass diese sich nicht mehr verstehen, sich kein Gemeinsinn mehr

Rubikon.news

Der Klassenkrieg

Keines der in den letzten anderthalb Jahren aufgestellten Narrative aus Politik und Standardmedien steht auf so wackligen Füßen wie der missbrauchte Solidaritätsbegriff. Seine eigentliche Bedeutung wurde kurzerhand auf die folgsame Akzeptanz verordneter

Rubikon.news

Raus aus dem Tief

Die vielen Monate des demokratischen Niedergangs in unserem Land sowie der zunehmende Eindruck, dass unsere Regierenden nicht primär an unserem Wohl interessiert sein können, wenn sie Menschen, die von ihrer Impfagenda abweichen,

Rubikon.news

Der Impfkrieg

„Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage“, lautet ein berühmtes Zitat aus der Tragödie „Hamlet“ von William Shakespeare aus dem Jahr 1602. „Geimpft oder nicht geimpft“, ist inzwischen eine Frage, die

Rubikon.news

Das Wagnis des Wissens

„Wie soll ich denn das wissen? Ich bin ja kein Politiker/ Virologe.“ Solche Bemerkungen hört man von „normalen“ Zeitgenossen im Zusammenhang mit der Coronakrise oft. Sie klingen bescheiden, dienen aber mitunter nur

Rubikon.news

Greta, Klima und Corona

Die Gegner der Freiheit haben Blut geleckt. Nachdem der Pandemie-Notstand mit der Entmündigung der Menschen durch die Corona-Maßnahmen erfolgreich war, wird sich wohl fugenlos der Klimanotstand daran anschließen. So sagen es jedenfalls

Rubikon.news

Klartext in Davos

War alles geplant? Franklin D. Roosevelt sagte, nichts in der Politik passiere zufällig. Kann man diesen Satz aus berufenem Munde auf das Corona-Geschehen anwenden? Der Finanzjournalist Ernst Wolff verspricht in seinem Redebeitrag

Rubikon.news

Der mündige Geimpfte

Beate Bahner setzte sich im April 2020 als eine der ersten Anwältinnen eindeutig und mit juristischen Argumenten gegen die Corona-Maßnahmen zur Wehr. Die Fachanwältin für Medizinrecht provozierte dadurch durchaus ungnädige Reaktionen der

Rubikon.news

Die Würde des Menschen

In den besonderen Momenten des Lebens fallen sie uns ein, dann, wenn wir uns berührt fühlen und versuchen, einen Sinn in den Ereignissen zu erkennen. Wir besinnen uns auf die, die uns

Mehr Dänemark wagen!

Wer in diesen Tagen unseren nördlichen Nachbarn Dänemark besucht, macht gleichzeitig eine Reise in die „alte Normalität“. Seit dem 10. September sind dort sämtliche Corona-Maßnahmen außer Kraft gesetzt. Ich hatte das Vergnügen,

Staatsräson – was ist das denn?

Damit eines vorweg klar ist: Es ist sinnvoll und notwendig und für uns auch verpflichtend, dass wir helfen, dass die Israelis in Israel sicher leben können. Dass wir Deutsche dafür sorgen wollen,

Hinweise des Tages

Hier finden Sie einen Überblick über interessante Beiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie lesen wollen. (AT)

Corona-Tests: Medizinische Entscheidungen sind nun vom Geld abhängig

Kostenpflichtige Corona-Tests bedeuten einen Dammbruch, einen gesellschaftlich nicht ausgehandelten Paradigmenwechsel, der zum Himmel schreit: Zu der vorsätzlichen Spaltung zwischen geimpften und nicht geimpften Bürgern kommt dadurch noch die Spaltung gemäß der finanziellen

Wie die Tagesschau gegen China hetzt

In diesem Beitrag zeigen die beiden Autoren Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam am Beispiel von Meldungen der Tagesschau und von BILD über angebliche Verletzungen des Luftraums von Taiwan durch chinesische Kampfjets, wie

Hinweise des Tages

Hier finden Sie einen Überblick über interessante Beiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie lesen wollen. (CR/AT)

Videos, Podcasts, Unterhaltung.

Weil es immer eine Alternative gibt.

Warum Lockdowns nutzlos sind und dem Leben schaden

Der Lockdown als solches vermindert durch extrem repressive Maßnahmen wie das Schließen aller Kultur-, Freizeit- und Kunsteinrichtungen, Sportstätten, Gastronomie und Hotellerie, Läden bis auf Supermärkte,

Sichtweisen und Wissen, welches eigene Freiheiten stärkt und Abhängigkeiten von anderen mindert.