Maßnahmen- und Systemkritische Proteste zu Pfingsten in Berlin angemeldet

Das Netzwerk “Pfingsten in Berlin” ruft zu Demonstrationen in Berlin auf. Über das gesamte Pfingstwochenende sind in Berlin an unterschiedlichsten Stellen Demonstrationen angemeldet. Beginnen soll das Wochenende am Freitag mit vielen verschiedenen Autokorso aus dem weiten Umland von Brandenburg und Berlin.

Samstag sind vier Märsche geplant deren gemeinsames Ziel der große Stern beziehungsweise die Siegessäule ist. Sonntag beginnt 13 Uhr eine Großdemo an dem bereits üblichen Platz zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule. Montag als Abschluss der Demonstrationsserie sind 13 Demos in den verschiedenen Stadtteilen ab je 14 Uhr geplant.

Wenn Sie mehr zu den Demonstrationen erfahren möchten, können Sie sich hier informieren: pfingsten-in-berlin.de/berlin-programm

Bisher sind die Demonstrationen angemeldet und nicht verboten. Ein gutes Zeichen, besonders wenn dieser Staat weiter den Titel “Demokratie” tragen möchte. Für die Demonstrationen wird mit mehreren zehntausend Teilnehmern gerechnet.

Auch gegen hohe Mieten soll am Sonntag in Berlin demonstriert werden. Hierbei handelt es sich um andere Organisatoren.

Share on xing
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on google
Share on facebook
Share on linkedin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich bin dann mal weg…

Anfang des Monats hatte ich es angekündigt in Aufhören, wenn es am schönsten ist: Ich werde die Sammlung von aktuellen Informationen

weiterlesen »
Melde dich mit deinem Account an.

Feedback & Fehler

Hier können Sie uns Fehler melden oder Feedback geben.