Manche sind eben gleicher

Frankreich sowie St. Kitts und Nevis sind offensichtlich spendabel mit ihren Staatsbürgerschaften. Jedenfalls wenn man Pavel Durov heißt, ein Milliarden-Vermögen und den Messenger-Dienst Telegram besitzt und sich im Dunstkreis des WEF bewegt. Der russische Jungmilliardär Pavel Durov, der zusammen mit seinem Bruder Nikolai das im russischen Sprachraum erfolgreiche soziale Netzwerk vk und den Instant-Messenger Telegram gegründet hat, sammelt nicht nur Kontakte und Geld, sondern auch noch Staatsbürgerschaften. Neben der russischen besitzt der junge Mann auch die des kleinen Inselstaats St. Kitts und Nevis in der Karibik sowie seit August 2021 die französische. Mit den Gründen für diese Vorzugsbehandlung rücken die beteiligten Behörden nur ungern heraus. Ein Kommentar von Flo Osrainik, Journalist und Autor des Spiegel-Bestsellers „Das Corona-Dossier“.

Den ganzen Text können Sie auf der Autorenseite weiterlesen:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on facebook
Share on xing
Share on linkedin
Share on email

Beträge von “Fremden Federn” sind Beiträge von anderen Autoren und Journalisten. Sie werden auf der Cottbuser Freiheit abgebildet, damit Sie ein möglichst breites mediales Feld einsehen können. Viele der Journalisten verdienen ihren Lebensunterhalt durch Spenden oder den Verkauf ihrer Publikationen. Wenn Sie die Autoren unterstützen wollen, so besuchen Sie bitte deren Seiten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AN oder MIT Corona gestorben?

Betrachtet man die Zahlen der Verstorbenen der letzten Jahre, lassen sich mit dem Eintreten der Corona-Pandemie statistische Zusammenhänge zu Verstorbenen

weiterlesen »
Melde dich mit deinem Account an.

Feedback & Fehler

Hier können Sie uns Fehler melden oder Feedback geben.