Lockdown in Shanghai: Liste der inoffiziellen Todesfälle im Internet veröffentlicht (video)

⭕️ Die Shanghaier Behörden gaben in der letzten Woche nur einige Dutzend Todesfälle durch COVID-19 bekannt.
Einwohner melden weit höhere Zahlen. Online veröffentlichen sie Daten von Betroffenen, die aus Mangel an Nahrung, Medikamenten oder durch Selbstmord starben. Mehr als 140 Todesfälle stehen bis jetzt auf dieser Liste. Es ist ein Bruchteil der tatsächlichen Zahl.

________________________________________________________________

🚨🚨🚨 Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus:

💎 Die Wochenzeitung der Epoch Times: https://bit.ly/Probe

Von: NTD Deutsch on Odysee

Share on xing
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on email

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Melde dich mit deinem Account an.

Feedback & Fehler

Hier können Sie uns Fehler melden oder Feedback geben.