Kabarettist Mathias Richling: „Ich bin nicht dazu da, lobzuhudeln“

Auf deutschlandfunkkultur.de gibt es den Bericht über ein Interview mit Richling. Das ganze Gespräch gibt es hier. Im Folgenden Auszüge zum Thema Corona.


https://www.corodok.de/wp-content/uploads/2021/10/kabarettist_mathias_richling_drk_20211012_0905_515cb30f.mp3

– Stichworte: Allgemein

Dieser Beitrag erschien zu erst auf: Corona Doks

Den ganzen Text können Sie auf der Autorenseite weiterlesen:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on google
Share on facebook
Share on xing
Share on linkedin
Share on email

Beträge von “Fremden Federn” sind Beiträge von anderen Autoren und Journalisten. Sie werden auf der Cottbuser Freiheit abgebildet, damit Sie ein möglichst breites mediales Feld einsehen können. Viele der Journalisten verdienen ihren Lebensunterhalt durch Spenden oder den Verkauf ihrer Publikationen. Wenn Sie die Autoren unterstützen wollen, so besuchen Sie bitte deren Seiten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Nachrichten

“Papua-Neuguinea vor Coronakatastrophe”

So lauten aktuelle Schlagzeilen, gerne auch “Massenbegräbnis soll Papua-Neuguinea helfen“, “Papua-Neuguinea: Zahl der Corona-Toten steigt drastisch“. Auf corona-blog.net hat man

Die Globalisierungs-Kanzlerin

Sechzehn Jahre Machtzuwachs auf Kosten der Demokratie und des Rechtsstaates sollten aufgearbeitet werden. Angela Merkel war die erste Kanzlerin, die

Die Coronabrücke

Ist Corona so wichtig, dass Kinder später in Geschichtsbüchern darüber lesen werden? Diese Frage stellt ein Zehnjähriger seiner Oma Hannelore,

Pflicht zur Vergiftung

Manch einer kennt die elterliche Sorge darum, dass das eigene Kind bloß die richtigen Dinkelkekse mit Biosiegel erhält. Wie verschwunden

Melde dich mit deinem Account an.

Feedback & Fehler

Hier können Sie uns Fehler melden oder Feedback geben.