Fundstück: Außen krass und drinnen blass

(Fundstück von Henryk M. Broder)

Das Berliner Stadtschloss der Hohenzollern ist wieder da, mehr oder weniger. Die restaurierte Fassade ist eindrucksvoll, nur beim Befüllen der vielen Räume gab es, entgegen allen Ankündigungen, kein wirkliches Konzept. Man verfuhr nach dm Motto: „Wer hat noch was übrig?“ Das Ergebnis ist “eine Mischung aus Langeweile und aggressiver Mahnung” an die Besucher, “die koloniale Schuld Deutschlands in Afrika” zu erkennen, schreibt Gunnar Schupelius

Den ganzen Text können Sie auf der Autorenseite weiterlesen:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on google
Share on facebook
Share on xing
Share on linkedin
Share on email

Beträge von “Fremden Federn” sind Beiträge von anderen Autoren und Journalisten. Sie werden auf der Cottbuser Freiheit abgebildet, damit Sie ein möglichst breites mediales Feld einsehen können. Viele der Journalisten verdienen ihren Lebensunterhalt durch Spenden oder den Verkauf ihrer Publikationen. Wenn Sie die Autoren unterstützen wollen, so besuchen Sie bitte deren Seiten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Nachrichten

Guter Tip von der Kreuzimpfungsotter

twitter.com »… Der Kopf ist von der Oberseite betrachtet oval und am Hinterkopf durch die Giftdrüsen leicht verbreitert… Färbung …

Durchseuchungsbeschluß vom Ansteckungskettenraucher

https://www.corodok.de/wp-content/uploads/2021/10/aus-aus-aus.mp3 »„Wir werden nach den Herbstferien deutlich mehr Ausbrüche in den Schulen erleben, weil die Kinder nicht mehr lange lüften

Impfpranger

Ich veröffentliche die Quelle zu diesem Twitter-Fund nicht, weil dort Bilder und Namen klar erkenntlich sind. Die vorgenommene Zuordnung zu

Unser Psychopathen-Problem

von Tim Foyle Vorbemerkung der Redaktion: Dieser Artikel erschienen zuerst auf reporting for beauty am Samstag, 14. August 2021, wurde

Melde dich mit deinem Account an.

Feedback & Fehler

Hier können Sie uns Fehler melden oder Feedback geben.