Sie hören: Flg.128 – Die Kripo beim Arzt

20.05.2021 – Der in München praktizierende Haus- und Betriebsarzt Dr. med. Josef Dohrenbusch wurde beschuldigt, ungültige Masken-Befreiungsatteste ausgestellt zu haben. Die Staatsanwaltschaft behauptet einfach (und fälschlich), er habe seine Patienten gar nicht gesehen. Im Interview mit Burkhard Müller-Ullrich berichtet er von der Durchsuchung seiner Praxis.

Beträge mit dem Hinweis “Andere Stimmen” sind Audio- und Videobeiträge von anderen Autoren und Journalisten. Sie werden auf Cottbuser Freiheit abgebildet, damit Sie als Zuhörer ein möglichst breites mediales Feld einsehen und sich so eine möglichst sachliche Meinung bilden können. Viele der Journalisten verdienen ihren Lebensunterhalt durch Spenden oder den Verkauf ihrer Publikationen. Wenn Sie die Autoren unterstützen wollen, so besuchen Sie bitte deren Seiten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Melde dich mit deinem Account an.

Feedback & Fehler

Hier können Sie uns Fehler melden oder Feedback geben.