Artgerechte Menschenhaltung

Bleiben Sie gesund! Für die einen eine empathische Grußformel, für die anderen ein heuchlerischer Imperativ. Seit zwei Jahren steht das Thema Gesundheit im Mittelpunkt sämtlicher Gespräche, ohne jedoch wirklich thematisiert zu werden. Es wird immer nur das Wort genannt und mit anderen Begriffen wie Maßnahmen, Inzidenz, Masken, Impfstoffe und Quarantäne umschrieben. In ihrem neuen Rubikon-Mutmachgespräch erobert Friederike de Bruin den Begriff Gesundheit zurück und vereint ihn wieder mit seiner Bedeutung, indem sie die Heilpraktikerin und Ernährungsexpertin Uschi Eichinger zu Wort kommen lässt. Diese erklärt, wie wir Menschen auch in besonders belastenden Zeiten wirklich gesund bleiben beziehungsweise es erst einmal wieder werden.

Den ganzen Text können Sie auf der Autorenseite weiterlesen:

Share on telegram
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on facebook
Share on xing
Share on linkedin
Share on email

Beträge von “Fremden Federn” sind Beiträge von anderen Autoren und Journalisten. Sie werden auf der Cottbuser Freiheit abgebildet, damit Sie ein möglichst breites mediales Feld einsehen können. Viele der Journalisten verdienen ihren Lebensunterhalt durch Spenden oder den Verkauf ihrer Publikationen. Wenn Sie die Autoren unterstützen wollen, so besuchen Sie bitte deren Seiten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Demokratie retten!

Am 3. Juni 2022 um 19:00 Uhr findet in der Musikbrauerei Berlin ein weiteres Solidaritätskonzert für Julian Assange statt. Der

weiterlesen »

Der Studien-Betrug

Im November 2021 warnte Brook Jackson, eine Whistleblowerin, die im Herbst 2020 an der Phase-3-Studie von Pfizers COVID-Impfstoff arbeitete, dass

weiterlesen »

Kollektive Selbstzerstörung

Die WHO schickt sich an, Nationalstaaten mittels eines globalen Pandemieabkommens zu entmachten. Europa opfert sich für Ziele der NATO-Hegemonie. Der

weiterlesen »
Melde dich mit deinem Account an.

Feedback & Fehler

Hier können Sie uns Fehler melden oder Feedback geben.