NachDenkSeiten

Die Autoren des Portals, welches durch Albrecht Müller, einem früheren Berater unter Willy Brandt und SPD-MdB gegründet wurde, beschreiben ihre Seite so: “NachDenkSeiten sollen eine gebündelte Informationsquelle für jene Bürgerinnen und Bürger sein, die am Mainstream der öffentlichen Meinungsmacher zweifeln und gegen die gängigen Parolen Einspruch anmelden.”
Ich selbst bin durch die Bücher des Herrn Müller auf seine Seite aufmerksam geworden und finde seine Einblicke sehr interessant.

Wie werden die NachDenkSeiten finanziert

Gelegentlich werden wir von Kommentatoren nach der Finanzierung der NachDenkSeiten gefragt; manchmal enthalten diese Kommentare erkennbare Unterstellungen, offensichtlich von Menschen, die sich nicht vorstellen können,

Weiterlesen »

Die Macht des Geldes

Warum lassen die großen deutschen Konzerne nicht ihre Lobbyisten aufmarschieren, um gegen die ökonomisch selbstmörderischen Sanktionen gegen Russland zu lobbyieren? Diese Frage stellte sich neulich

Weiterlesen »

Hinweise des Tages

Hier finden Sie einen Überblick über interessante Beiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können

Weiterlesen »

Weitere Nachrichten

Kriegsnarrative als letzter Halt des Ich

Kämpfe gegen einen gemeinsamen Feind, wie sie in den letzten Jahren populär geworden sind, lassen sich auch als Suche nach Halt deuten. Das psychoanalytische Konzept der Abwehrmechanismen erklärt, wie solch ein Feindbildaufbau

„Danken Sie den Teilnehmern! Gehen Sie aus dem Raum!“

Wie zurechnungsfähig ist der US-Präsident, der über Krieg und Frieden entscheidet? Ein neuer Aussetzer nährt den Verdacht der Demenz. Wie Elon Musk sagte: “Präsident ist, wer den Teleprompter kontrolliert”. Der Beitrag „Danken

Hochsommer 2022 in Deutschland – wie warm wird er?

Sehr widersprüchliche Signale – eine seriöse Prognose ist kaum möglich Stefan Kämpfe Wie immer zum „Siebenschläfer-Zeitraum“, stellt sich die Frage nach dem Witterungsverlauf in den Urlaubsmonaten Juli/August. Sie kann leider nicht seriös

Feministische Außenpolitik? Was für ein Unsinn …

Ein Professor behauptet, dass für den nachhaltigen Frieden feministische Außenpolitik notwendig sei. Ein kurzer Rückblick in die Weltgeschichte reicht, um das Gegenteil zu beweisen. Von Thilo Schneider Der Beitrag Feministische Außenpolitik? Was

Melde dich mit deinem Account an.

Feedback & Fehler

Hier können Sie uns Fehler melden oder Feedback geben.