Corona

Das polarisierteste Thema der letzten Jahrhunderte. Dieses Thema betrifft jeden, besonders wenn er in einem Land lebt, in dem die Regierung mit harten Maßnahmen versucht, etwas gegen die Viren zu unternehmen.

Krieg gegen einen Joker

Der Krieg gegen einen Joker Die Pharma-Industrie und ihre Virologen versuchen derzeit, aus durchsichtigen Gründen, den Erreger SARS-CoV2 als stabilen Feind zu definieren. Für den

Weiterlesen »

Die Bundesregierung und die Experten

Die Regierungen in vielen Ländern berufen sich auf „Experten“, deren Meinung zu den notwendigen generellen Maßnahmen (Einschränkung der Versammlungsfreiheit, Androhung von Strafen bei Nichteinhalten etc.)

Weiterlesen »

Das Corona-Syndrom

Die Traumatisierung der Gesellschaft durch systemische Gewalt oder: Ein Weg zum Verständnis der Befürworter der Maßnahmen „Du räumst dem Staate denn doch zu viel Gewalt

Weiterlesen »

Ein Kommentar

Gedanken zum wissenschaftlichen und politischen Dilettantismus während der Corona-Krise Das ungeheuerlich Anmaßende der gegenwärtigen „Maßnahmen-Politik“ offenbart bei näherer Betrachtung durchaus zwei Eigenschaften, die kein anderer

Weiterlesen »

Weitere Nachrichten

„Danken Sie den Teilnehmern! Gehen Sie aus dem Raum!“

Wie zurechnungsfähig ist der US-Präsident, der über Krieg und Frieden entscheidet? Ein neuer Aussetzer nährt den Verdacht der Demenz. Wie Elon Musk sagte: “Präsident ist, wer den Teleprompter kontrolliert”. Der Beitrag „Danken

Hochsommer 2022 in Deutschland – wie warm wird er?

Sehr widersprüchliche Signale – eine seriöse Prognose ist kaum möglich Stefan Kämpfe Wie immer zum „Siebenschläfer-Zeitraum“, stellt sich die Frage nach dem Witterungsverlauf in den Urlaubsmonaten Juli/August. Sie kann leider nicht seriös

Feministische Außenpolitik? Was für ein Unsinn …

Ein Professor behauptet, dass für den nachhaltigen Frieden feministische Außenpolitik notwendig sei. Ein kurzer Rückblick in die Weltgeschichte reicht, um das Gegenteil zu beweisen. Von Thilo Schneider Der Beitrag Feministische Außenpolitik? Was

Autos aus Deutschland – eine ungewisse Zukunft

Dipl.-Ing. Klaus Ridder Die deutsche Autoindustrie hat Probleme mit politischen Vorgaben und es werden immer mehr. So soll es ab 2035 europaweit keine Verbrenner mehr geben. Hinzu kommt eine konfuse Energiepolitik, die

Melde dich mit deinem Account an.

Feedback & Fehler

Hier können Sie uns Fehler melden oder Feedback geben.