Rubikon.news

Unter der Feder von Jens Wenicke und weiteren Redakteuren finden Sie auf Rubikon.news eine Plattform für intellektuelle und kritische Blickwinkel auf eine Vielzahl gesellschaftlicher Probleme, welche man im Mainstream vergeblich sucht.

Fremde Federn

Die Stunde ist ernst

Er entfacht ein Feuerwerk der Worte. Mit präzisen, kraftvollen und bedeutsamen Strichen zeichnet der Psychoanalytiker und Kirchenkritiker Eugen Drewermann zu Jahresbeginn das Bild einer Gesellschaft,

Weiterlesen »
Fremde Federn

Die Zermürbungsstrategie

Die kanadische Autorin Naomi Klein skizziert im Vorwort ihres 2007 erschienenen Werkes „Die Schock-Strategie: Der Aufstieg des Katastrophenkapitalismus“, wie Krisen zur Umgestaltung sozialer und ökonomischer

Weiterlesen »
Fremde Federn

Die große Täuschung

Die meisten Menschen wollen Gutes tun und anderen helfen. Ihr Lohn ist die Integration in eine Gemeinschaft — neben Nahrung, Kleidung und Unterkunft ein überlebenswichtiges

Weiterlesen »
Fremde Federn

Die Impf-Illusion

Die gesellschaftliche Mitte leert sich. Die Menschen konzentrieren sich an den jeweiligen Rändern, je nachdem, ob sie die „Impfung“ befürworten oder nicht. Dies geht aus

Weiterlesen »
Fremde Federn

Willkommen an der Front

Blutige Kriege? Welthunger? Klimakatastrophe? Obszöner Reichtum und empörende Armut? Ja, das Böse ist stark auf diesem zielsicher in Richtung Abgrund taumelnden Globus. Nicht Ausbeuter, Kriegstreiber

Weiterlesen »
Fremde Federn

Das Schweigen der Eierköpfe

Sonst behauptet die Branche gerne, eine gewichtige Rolle bei der Definition von Realitäten zu spielen. Doch kaum werden diese zu mächtig, hüllen sich die Verkündiger

Weiterlesen »
Fremde Federn

Die Rückkehr des Kremlmonsters

Erinnern Sie sich noch an „Russiagate“? Die von allen westlichen Großmedien verbreitete Verschwörungstheorie, wonach Donald Trump mit Hilfe des Kremls ins Weiße Haus gekommen und

Weiterlesen »
Fremde Federn

Die Zeit ist reif

In nie gekanntem Ausmaß legt sich die Dunkelheit über ein einst blühendes Land. Denunziation, Hetze, Diffamierung, Ausgrenzung, Inhaftierungen und staatliche Übergriffigkeit treten immer häufiger auf.

Weiterlesen »
Fremde Federn

Die Welt im Leichentuch

Glaubt man den offiziellen Statistiken, dann sind die durch Corona-Impfungen verursachten Todesfälle Peanuts. Aber wie sieht es aus mit Fällen, die nicht ohne weiteres und

Weiterlesen »
Fremde Federn

Im Schlepptau von Kiew

Die linke Hamburger Monatszeitung „Analyse und Kritik“ (ak) hieß bis 1991 „Arbeiterkampf“ und berichtet vorwiegend über „Kämpfe von Unten“, Diskriminierung von Migranten und sexuellen Minderheiten.

Weiterlesen »

Weitere Nachrichten

Wie ich jetzt journalistisches Asyl aus Moskau bekomme

Mit Dmitri Muratow verbindet mich eine langjährige Freundschaft. Angesichts meines drohenden Ausschlusses aus der Bundespressekonferenz stellt er sich jetzt schützend vor mich. Die Sache hat damit eine ganz neue Dimension. Der Beitrag

AN oder MIT Corona gestorben?

Betrachtet man die Zahlen der Verstorbenen der letzten Jahre, lassen sich mit dem Eintreten der Corona-Pandemie statistische Zusammenhänge zu Verstorbenen erkennen. Eine Analyse von Dr. A. Weber. Der Beitrag AN oder MIT

Melde dich mit deinem Account an.

Feedback & Fehler

Hier können Sie uns Fehler melden oder Feedback geben.